Unternehmen

Warum
Ab 1982 beschäftigen wir uns für die städtische Einrichtungen (Ausstattungen) und Komponente für das Baugewerbe. Dank der Qualität unserer Produkte, sowie eine gute und gezielte Auswahl unserer erstklassigen Lieferanten haben wir es in diesen Jahren geschafft, im schweizeren und internationalen Markt durchzusetzen und ihn zu erobern Dank unserer selbstgeplanten, entwickelten und patentierten Aluminiumprofilat-Auswahl mit dem System "LaTettoia" und "Ciclopark" entsprechen wir den Bedürfnissen unserer anspruchsvollen Kundschaft.

Wir sind in verschiedenen Sektoren beschäftigt und dank unserer ununterbrochenen Arbeit, uns zu verbessern, wie auch das Studium und die Entwicklung unserer Produkten, können wir mit Vertrauen in die Zukunft schauen.

Sie können jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen um ihre Probleme zu unterbreiten. Wir werden für sie die besten Lösungen finden. Wir sind bereit jedes Bedürfnis zu befriedigen. 

Geschichte

2017
La EUROPRODOTTI Marino Bernasconi SA festeggia i 35 anni di attività e per l’occasione ha voluto rinfrescare la propria immagine puntando sul nome del suo fondatore, grazie alle cui qualità, è riuscita ad affermarsi in tutta Europa. Questo senza cambiarne gli scopi che sono la serietà, la qualità, la professionalità, la precisione e la cura dei dettagli.
2016
BERBOX SWISSLINE diventa realtà e riscuote, sin da subito, un notevole successo. Inizia lo studio di un nuovo modello di separazioni cantine. Il classico e collaudato modello TRENNTOP viene rivisitato con la soluzione della rete grigliata.

2015
Marino Bernasconi, sempre attivo e produttivo, inizia lo studio di una nuova cassetta per lettere dal design innovativo. Il nome pensato per questo nuovo prodotto è BERBOX SWISSLINE.

2011
Andrea Bernasconi si diploma ingegnere civile alla SUPSI di Lugano, dopo quattro anni intensi ed impegnativi, con ottimi risultati. La sua tesi di laurea viene selezionata tra le migliori. Il successo riscontrato in tutta la Svizzera è tale per cui una filiale viene aperta ad Hinwil, nel canton Zurigo.
2006-2011
Die Europrodotti AG öffnet neue Märkte in Europa und verstärkt sein Vertriebnetz in Schweiz. 

2002-2005
Die Europrodotti AG öffnet neue Märkte in Italien. 

2002
Nicht ohne Mühe und mit einer weiteren und beträchtlichen Kapitalanlage versetzt sich die Firma endlich nochmals im April 2002 und im September wird der neue Sitz würdig eingeweiht. 

2001-2002
In Anbetracht des starken Wachstums der letzten Jahren wird die logistische Situation nochmals unhaltbar, weil die Büros, die Produktion und das Lager in drei verschiedenen Gemeinden befinden. Es ist notwendig die Kräfte zu vereinern um die Fähigkeiten zu optimieren. Man entscheidet sich ein eigener Sitz zu bauen und man findet das ideale Grundstück in der Gemeinde von Bedano. Ausgezeichnete Lage, da sie sich in der Nähe der Autobahn(das Werk ist auch von der Autobahn sichtbar)befindet und nur 1 Km vom Lugano-Nord-Ausgang fern ist. 
1998-2001
Unsere dauernde Anstrengungen dieser Jahren geben jetzt die erwünschten Resultate und die Europrodotti Marino Bernasconi AG ist jetzt Leader in der Schweiz mit ihren eigenen Produkten und die Ziffern geben ihr Recht. Seit 1999 ist der Umsatz fast vierfach geworden. Die Mitarbeiter sind jetzt 19 geworden. Der Prinzipalpartner in der Schweiz ist die Firma Feldmann E.AG aus Winterthur. 

1998
Vervollständigkeit und Vereinigung mit der Lober AG. Die Mitarbeiter sind jetzt 9 geworden. 

1997
Gründung der AG. Die Europrodotti Marino Bernasconi AG wird Wirklichkeit und ist bereit neuen Herausforderungen mit ihrem eigenen Verkaufsnetz in der ganzen Schweiz entgegenzutreten 
1994-1997
Nach weiterem Studium und Entwicklung des Produkts (Verbesserung des Details und weitere Profile registriert) beginnt der Verkauf "LaTettoia" und begegnet einen sehr grossen Erfolg auf dem Markt.

1993
La ditta prosegue il suo costante sviluppo con il relativo aumento di collaboratori. Viene assunto il figlio maggiore, Alessandro (impiegato di commercio), che si occupa della parte amministrativa e della logistica.

1992
Endlich wird "LaTettoia" Wirklichkeit. Es wird das erste Patent des Systems hinterlegt und auch das Logo wird registriert. Was der Firma anbetraf war der aktuelle Arbeitsraum zu klein geworden und man musste sich im World Trade Center von Agno versetzen(um die Firma in würdiger Weise zu präsentieren.),und zusätzlich wird ein Lagerraum gemietet. Die Mitarbeiter werden 5. 
1989
Die Firma will sich erweitern und braucht neue Ideen um im Markt durchzubrechen. Marino Bernasconi entwickelt und studiert ein neues Produkt und benennt es "LaTettoia". 

1986
Marino Bernasconi erhält den ersten Preis als bester Schweizerverkäufer der Firma Weyel AG. 

1984
Dank des wachsenden Bauwesens stellt die Firma Bernasconi die ersten Mitarbeiter an. Die Firma erweitert sich in 3 Personen und der Raum in der Garage macht sich eng. 

1982
Marino Bernasconi beginnt seine Tätigkeit unabhängig mit der gleichnamigen Firma und sein Büro war die eigene Hausgarage. Am Anfang war die Haupttätigkeit die Exklusivvertretungen für den Kanton Tessin. 
1/6
Se siete interessati prendete
contatto telefonicamente
chiamando lo 091 935 40 50
oppure inviateci un mail
completa di CV e dati
personali scrivendo a:
info@marinobernasconi.ch

Job

Mitarbeiter

Zur Zeit sind wir komplett und haben keine vakante Arbeitsplätze.
 

Partner und Wiederverkäufer


Schweiz:
im Moment suchen wir Wiederverkäufer für die Schweiz.
Wenn sie daran interessiert sind, nehmen sie bitte einen telefonischen Kontakt mit uns auf oder senden sie uns bitte ein E-mail, wo sie ihre persönliche Daten und Tätigkeiten spezifizieren. Danke.
Ausland:
im Moment suchen wir Partner und Wiederverkäufer in ganzem Europa. Wenn sie daran interessiert sind, nehmen sie bitte einen telefonischen Kontakt mit uns auf oder senden sie uns bitte ein E-mail wo sie ihre persönliche Daten und Tätigkeiten spezifizieren. Danke. 

Referenzen

Nach mehr als 35 Jahren von Tätigkeit im Kanton Tessin hätte unsere Referenzliste nicht genügend Platz auf dieser Seite, da wir Banken, Hotels, Sportanlagen, Gesellschaften, verschiedene Verwaltungen, Industrien, Altersheime, Krankenhäuser, Kasernen, Eisenbahnen, Staatsgebäude und alle Gemeinden im Kanton Tessin zu unseren Kunden zählen dürfen.
Ausserdem seit 1996 sind unsere Verkäufe im nationalen und internationalen Stand verbreitet, dass sogar Gegenstände in der Universität ETH von Zürich, in Italien und Deutschland ausgeführt worden sind.

Wenn sie Interesse haben unsere Produkte zu besichtigen, bitten wir sie mit uns Kontakt aufzunehmen.